Die Führungskraft als Konfliktmoderator - Kompaktseminar

Kein Blabla, keine zweistündigen Vorstellungsrunden, keine lange Theorie. Wir steigen gleich ein und erarbeiten gemeinsam, wie Sie Konfliktgespräche zwischen Mitarbeitern, innerhalb oder zwischen Teams und Gruppen zielführend, wertschätzend und nachhaltig moderieren können, so dass in der Regel alle Beteiligten mit einem guten Gefühl aus dem Gespräch gehen.Gerne steht Ihnen Holger Grossmann für weitere Fragen unter der Rufnummer 07 51 18 08 78 56 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

Ziel

Sie sind in der Lage Konflikte in Ihrem Umfeld zu erkennen und diese professionell zu lösen. Sie vermeiden Konfliktkosten durch Reibungsverluste, Fluktuation, Projektverzögerungen usw.Das Arbeitsklima und die Effizienz Ihrer Gruppe, Ihres Teams oder der Abteilung steigt. Ihr Ansehen bei den Mitarbeitern steigt.

Inhalt:

Im Vorfeld:

  • Konfliktdefinition
  • Konfliktarten in Unternehmen und Lösungsmöglichkeiten
  • Erklärungsmodelle wie Konflikte entstehen 
  • Psychische Mechanismen in Konflikten
  • Wie Konflikte eskalieren
  • Konflikte erkennen
  • Die Führungskraft als Konfliktmanager - Intervenieren bei Konflikten
  • Konfliktgespräche führen
  • Die Führungskraft als Prozessbegleiter: Gruppendynamik managen

Auf Wunsch nach dem Praxistag: Bearbeiten von Selbstlerneinheiten sowie begleitendes Coaching via Telefon oder Skype

Zielgruppe:

Nachwuchsführungskräfte, Führungskräfte, Projektleiter, die Konflikte in ihren Gruppen, Teams, Abteilungen effektiv managen wollen.

Methoden

Vor dem Seminar: Sie erhalten ein Skript mit theoretischen Inhalten zum Thema Konflikte, Konfliktentstehung, Konfliktarten und woran Sie Konflikte erkennen können.
Präsenztag:Trainerinput, Gruppenarbeit, Fallbesprechungen, Rollenspiele mit Videoaufzeichnung und Feedback

Nach dem Seminar:E-Lerning-Einheiten sowie Coaching über Telefon oder Skype

Trainer

Holger Grossmann, Organisationsentwickler, Wirtschaftsmediator, Coach und Trainer, Lehrbeauftragter FH Ravensburg-Weingarten Wirtschaftsmediation und Gesprächsführung

Termine:

Dienstag, 15. Januar 2019, 9:00 - 17:30 Uhr, Mannheim

Freitag, 1. März 2019,  9:00 - 17:30 Uhr, Kloster Holzen - Allmannshofen

Freitag, 5. April 2019, 9:00 - 17:30, Düsseldorf

Investition

680,00 € zzgl. 19 % MwSt. (Seminargebühr beinhaltet Getränke, Pausensnacks, Mittagessen, Seminarunterlagen)

Anmeldung bitte per E-Mail an  oder 07 51 - 18 08 78 56.

Hier geht's zur Anmeldung (PDF-Formular)