Wollen Sie sich diese Kosten leisten?

 

Interne Konflikte in Organisationen verursachen in Deutschland Jahr für Jahr betriebs- und volkswirtschaftliche Kosten in Milliardenhöhe. Eine Konfliktkostenstudie der schweizerischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG AG zeigt, dass in Unternehmen durch ein professionelles Konfliktmanagement große Einsparmöglichkeiten vorhanden sind:

 

  • 10 bis 15 % der Arbeitszeit in jedem Unternehmen werden für Konfliktbewältigung verbraucht.
  • 30 bis 50 % der wöchentlichen Arbeitszeit von Führungskräften werden direkt oder indirekt mit Reibungsverlusten, Konflikten oder Konfliktfolgen verbracht.
  • Fehlzeiten aufgrund betrieblicher Ängste und Mobbing am Arbeitsplatz belasten in Deutschland Unternehmen jährlich mit ca. 30 Milliarden Euro.
  • Die Kosten pro Mobbingfall betragen im Durchschnitt 60.000 Euro.
  • Fluktuationskosten, Gerichtsprozesse, Abfindungszahlungen, Gesundheitskosten aufgrund innerbetrieblicher Konflikte belasten Unternehmen jährlich mit mehreren Milliarden Euro.
  • Ein Prozent der jährlichen Mitarbeiterkosten gehen für unverarbeitete Konflikte verloren. Ca. 25 % des Umsatzes hängen von der Kommunikationsqualität ab.
  • Weiterhin kommen Kundenverluste, betriebsschädliches Verhalten, entgangene Aufträge, mangelhafte Projektarbeit oder Projektabbruch, Paralellareiten usw.